Gute Gründe für Großspenden-Fundraising

Großspenden sind philanthropische Gaben an gemeinnützige Organisationen, bei denen eine angemessene individuelle Beziehungspflege und Zusammenarbeit mit den Spendenden ebenso sinnvoll ist wie maßgeschneiderte Spendenbitten. 

Große Vermögen – kleine Zuwächse beim Spendenvolumen
Bei den privaten Vermögen nehmen Deutschland und die Schweiz weltweit einen Spitzenplatz ein. Das Geldvermögen in Deutschland hat sich in den vergangenen zwei Jahrzehnten verdreifacht, in der Schweiz verdoppelt. Das Spendenvolumen hingegen wächst in beiden Ländern nur langsam. Eine signifikante Steigerung von Zahl und Umfang einzelner Spenden sowie des Gesamtvolumens erfordert aktives und systematisches Großspenden-Fundraising.

Großspenden-Fundraising: Neuland fürviele Spendenorganisationen und Fundraiser/innen
Trotz der zunehmenden Professionalisierung des Fundraisings fassen speziell auf Großsspender und Großspenderinnen ausgerichtete Fundraising-Maßnahmen im deutschsprachigen Raum erst seit einigen wenigen Jahren Fuß. Viele vermögende Menschen spenden unter ihren finanziellen Möglichkeiten, weil Fundraisende nicht auf angemessene Art und Weise mit ihnen zusammen arbeiten und die großen Spendenanfragen ausbleiben.

Qualifizierte Großspenden-Fundraiser/innen: Voraussetzung für die erfolgreiche Gewinnung von MajorDonors
Die Gestaltung von Beziehungen mit wohlhabenden Menschen erfordert Fachwissen, soziale Kompetenzen (Softskills) und Fingerspitzengefühl. Selbst vielen langjährig erfahrenen Fundraisern und Fundraiserinnen mangelt es häufig an Know-how bei der Ansprache und Pflege von Großspender/innen.

Sollten Sie, eine Mitarbeiterin oder gar jemand aus dem Vorstand an der Weiterbildung teilnehmen? Hier gibt es Informationen zur Zielgruppe