Das sagt Teilnehmer Kai Dörfner über die Weiterbildung

foto-kai dörfner-300x219„Zentral in dieser Fortbildung war immer wieder das sich Eindenken und Einfühlen in die Bedürfnisse der Menschen, welche wir für eine große Spende begeistern wollen. Das Entwickeln, Aufbauen und Pflegen von tragfähigen Beziehungen zu Großspendern wurde ausführlich besprochen und gelehrt. Und so kam es neben Praxisberichten von Großspenden-Fundraiser/innen auch zum Gespräch mit einer Großspenderin. Vertraulichkeit, Projektdarstellung, Institutional Readiness und das Training von Sozial- und Handlungskompetenzen rundeten die Ausbildung ab. Und da praktisch alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen Strauß an Erfahrungen mitbrachten, wurde methodisch darauf geachtet, dass wir ausreichend Gelegenheit hatten, diese Erfahrungen miteinander zu teilen. Für mich nehme ich vieles aus der Fortbildung mit: Methodische Kompetenz, den Blick für den gesamten Weg von der Suche bis zur Beziehungspflege, eine lange Ideen- und To-do-Liste, sowie ein tolles Netzwerk mit engagierten Kolleginnen und Kollegen.“

Kai Dörfner, Evangelische Gesellschaft, Stuttgart