Was genau wird in der Weiterbildung vermittelt?

In Zentrum  steht das praxisorientierte Durchdeklinieren aller Phasen des Großspenden-Fundraisings. Wir arbeiten mit den Teilnehmenden an der „Institutional Readiness“, die auf diesem Gebiet den meisten Organisationen fehlt. Sie lernen, wie sie Großspender identifizieren, zielgerichtete Recherchen angehen. Wie sieht ein systematisches Moves Management aus? In welcher Form sollte die Spendenbitte ausgesprochen werden, wie bitte ich in einem persönlichen Gespräch um einen hohen Förderbetrag? Wie sollten der Dank und die weitere Beziehungsgestaltung erfolgen? Besonderer Schwerpunkt von Block 1 ist die Identifizierung und Qualifizierung von potenziellen Großspender/innen. In Block 2 stehen die unterschiedlichen Ansprache- und Beziehungsgestaltungsmöglichkeiten sowie die persönliche Spendenbitte („The Ask“) im Mittelpunkt, in Block 3 insbesondere die Bereiche Capital Campaign, Venture Philanthropy, Stewardship (Dank, Anerkennungsformen, Beziehungspflege) und strukturelle Voraussetzungen.