Großspenden-Fundraising „lernen“ funktioniert

„Inspirierend – gut vermittelt – kurzweilig – runtergebrochen auf meine Praxis“

Am vergangenen Samstag, 5. Mai 2018, ging der diesjährige Kurs der Weiterbildung zum/zur „Großspenden-Fundraiser/in” des Major Giving Institute zu Ende. Mit vielen lachenden Augen, doch auch einigen Tränen des Bedauerns darüber, dass „es nun schon vorbei ist“ nahmen die neun Teilnehmenden aus Deutschland, der Schweiz und diesmal erstmals auch aus Österreich ihre Zertifikate entgegen. Der grenzüberschreitende Austausch war beflügelnd für alle.

Die Begeisterung der frisch gekürten Großspenden-Fundraiserinnen und Fundraiser drückte sich in Begriffen wie „inspirierend“, „gut vermittelt“, „kurzweilig“ „runtergebrochen auf meine Praxis“, „Marita und Jan – ein klasse Team“ aus.

In den Rückmeldungen der Teilnehmenden wurden insbesondere die Möglichkeiten und Anleitungen zum Transfer des Gelernten auf die eigene Arbeit und Organisation hervorgehoben. Die Weiterbildung erstreckt sich über einen Zeitraum von fünf Monaten – eine Grundvoraussetzung, das Erlernte bereits während des Kurses in die eigene Praxis umzusetzen. Auch „Hausaufgaben” zwischen den einzelnen Einheiten, Reflexion in kleinen Arbeitsgruppen, begleitendes Coaching durch die Studienleitung sind Erfolgsbausteine dafür, dass die Teilnehmenden in der Zeit der Weiterbildung bereits beachtliche Fortschritte in ihren Großspenden-Programmen vollzogen haben. „Dieser Kurs und seine Teilnehmenden waren wieder Bestätigung dafür, dass unser Konzept stimmt. Um nachhaltig Großspenden-Fundraising implementieren zu können, ist es notwendig, die zahlreichen Bausteine in ihren Details auf die eigene Organisation herunterzubrechen und systematisch vorzugehen” so Jan Uekermann, Co-Gründer des Major Giving Institute.

Dr. Marita Haibach ergänzt: „Die Potenziale für große Spenden sind da. Für viele Organisationen, ob im Sozial- und Umweltbereich, ob in Kunst und Kultur, Forschung und Lehre und anderen Bereichen mehr, eröffnen sich mit qualifizierten Großspenden-Fundraiserinnen und -Fundraisern mehr Chancen, neue Höhen zu erklimmen. Vielerorts sind Organisationen, die mit einer Stelle starteten, nun dabei, ihre Kapazitäten auszubauen. Wir hatten auch diesmal unter unseren Teilnehmenden Kolleginnen und Kollegen aus Organisationen, von denen bereits andere Mitarbeitende unseren Kurs absolvierten. Der Bedarf in diesen Organisationen an gut geschultem Personen wächst.”

Im Januar 2019 startet der nächste Durchgang der Weiterbildung, der dann wieder in Deutschland stattfindet. Bis zum 1. Oktober gilt der Frühbucherpreis, mit dem Teilnehmende einen Rabatt von 100,- Euro erhalten. Im Mai und Juni sind Info-Webinare zur Weiterbildung geplant. Bei Interesse wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@major-giving-institute.org