Archiv der Kategorie: Thema

Notwendig für erfolgreiches Großspenden-Fundraising: Ein überzeugender Case for Support – gute Gründe für große Spenden

„The case is the argument“, so Tim Seiler, langjähriger Direktor der Fund Raising School in Indianapolis, „for why a nonprofit deserves gift support.” Bei einem Case for Support geht es also darum, die Perspektive von Spenderinnen und Spendern einzunehmen und überzeugende Argumente zu liefern, warum eine Organisation es verdient, mit Spenden unterstützt zu werden.
Weiterlesen

Wie die Digitalisierung das Großspenden-Fundraising befeuern kann

Sind Ihre Großspenderinnen und Großspender auf Facebook, Twitter & Co? Nutzen sie ein Smartphone oder welche Erwartungen haben sie an Organisationen in Bezug auf die Digitalisierung?

Und:

Welche digitalen Tools können das Großspenden-Fundraising befeuern? Nutzen Sie für die Beziehungsgestaltung mit Ihren Großspenderinnen und Großspendern schon WhatsApp, Virtual Reality, digitale Bilderrahmen oder Webcams?

Und:

Weiterlesen

Anregende Informationen (nicht nur) für Major Donor Fundraiser: Was die Reichsten-Rankings bringen.

Seit Jahren wachsen die Zahl der Vermögenden und die Höhe der Vermögen in einer ganzen Reihe von Ländern der Erde. Deutschland, Österreich und die Schweiz haben stark am weltweiten Vermögensanstieg partizipiert. Die Bedeutung von Reichtum für die Gesellschaft war bei uns jedoch lange Zeit allenfalls ein Randthema, das in einzelnen Biografien da und dort und dort in Boulevard-Medien seinen Niederschlag fand. Es kommt hinzu, dass sich viele Reiche bedeckt halten, also über die Tatsache, dass sie vermögend sind, schweigen – oft sogar im Bekanntenkreis.

Weiterlesen

Ask – and shut up.

Die persönliche Spendenbitte gehört zu den vielleicht aufregendsten Momenten im Leben eines Großspenden-Fundraisers bzw. einer Großspenden-Fundraiserin. Obwohl sie in der gesamten Arbeit erfolgreichen Großspenden-Fundraisings zeitlich gesehen nur einen sehr kleinen Anteil einnimmt, kommt der Spendenbitte immer wieder große Aufmerksamkeit zu.

Einen wichtigen Moment innerhalb der Spendenbitte bringen amerikanische Kollegen wie folgt auf den Punkt: Ask – and shut up. Nun könnte wieder einmal der Einspruch kommen, das sei halt so in Amerika aber hierzulande funktioniert es eben anders. Nein. Hierzulande. Funktioniert es. Genau so. Weiterlesen

Dank an Großspenderinnen und Großspendern: Individuell – passgenau – ehrlich

Das Engagement von Großspenderinnen und Großspendern sollte immer maßgeschneidert gewürdigt werden – je höher der Spendenbetrag, desto individueller und persönlicher. Danke sagen trägt allerdings nur dann Früchte, wenn es echt ist und vom anderen als ehrlich empfunden wird. Gerade aufgrund der persönlichen Kontakte mit Großspendern kann eine aufgesetzte Dankbarkeit, die möglicherweise sogar vom Gegenüber als unpassend wahrgenommen wird, unter Umständen mehr Schaden verursachen als Nutzen bringen. Weiterlesen

Großspender-Mailings – Einstieg in neue Spendenhöhen

Großspender-Mailings richten sich in erster Linie an aktive Spender und Spenderinnen einer Organisation, die das Potenzial zu höheren Spendenbeträgen besitzen. Sie spielen bislang im Fundraising hierzulande keine allzu große Rolle. Sie sind jedoch ein wichtiges Instrument, um die Großspenden-Potenziale auszuweiten und den Weg für größere Spendenbeträge bei einzelnen Spendern und Spenderinnen zu bereiten. Der ROI, die Response-Quoten und auch die Spendenbeträge bei gut konzeptionierten Großspender-Mailings liegen oft beträchtlich über den Werten normaler Mailings.

Weiterlesen

Fundraising für Hochschulen – neue Höhenflüge in Sicht?!

Seit der Einführung des Deutschland-Stipendiums nutzen hiesige Hochschulen im verbreiteten Maße die Chancen einer Förderung durch private Geldgeber und professionalisieren ihre Fundraising-Aktivitäten. Das Großspenden-Fundraising hat für den Hochschulbereich eine besondere Bedeutung. Gerade in der Aufbauzeit konzentrieren viele Institutionen ihre begrenzten personellen Ressourcen insbesondere auf die Einwerbung höherer Beträge. Die wachsenden Erfolge untermauern: Lehre und Weiterlesen

Großspenden-Fundraising – gute Chancen auch für kleinere und mittlere Organisationen

Erkenntnisse aus einer Studie von Amy Eisenstein

„Jede Organisation kann Großspenden einwerben, auch kleinere und mittlere Nonprofits“, so die These von Amy Eisenstein, Bestseller-Autorin und langjährige Major-Gift-Fundraising-Beraterin aus den USA. Sie veröffentlichte kürzlich gemeinsam mit dem renommierten Fundraising-Forscher Dr. Adrian Sargeant, Indiana University, sowie der Marketing-Expertin Dr. Rita Kottasz, London Metropolitan University, eine spannende Studie: „Major Gift Fundraising: Unlocking the Potential for Smaller Nonprofits.“

Weiterlesen

Zeitenwende im deutschsprachigen Raum in Sicht?

Höheres Spendenaufkommen durch aktives Großspenden-Fundraising

Die Berichte über Megaspenden in den USA oder die Milliarden-Finanzziele von Capital Campaigns bewirken hierzulande oft die Reaktion: “Das ist halt Amerika, mit einer anderen Spendenkultur. Von solchen Beträgen können Fundraiser/innen hier nur träumen.” Und doch: Auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz sind in den vergangenen Jahren vermehrt Millionenspenden im zwei- und sogar dreistelligen Bereich öffentlich geworden. Doch trotz dieser positiven Zeichen gibt es beim systematischen Großspenden-Fundraising im deutschsprachigen Raum nach wie vor großen Nachholbedarf. Weiterlesen