Major Giving News 07/2017 - Donnerstag, 21. September 2017

Liebe Leserin, lieber Leser!

Je kürzer die Tage und dunkler die Zeit desto eher öffnen sich und desto größer werden die (Spenden-)Herzen. Doch wie ist das mit dem Großspenden-Fundraising, den individuellen Beziehungen zu Spenderinnen und Spendern, die sich mit großen Spenden an unseren Projekten beteiligen können, sollen, wollen? Ist das Q4 auch eine Zeit der großen Spenden? 

Ja – doch nicht bei allen.

Die Gedanken vermögender Menschen kreisen zum Jahresende hin ebenfalls um Themen wie Dankbarkeit, Teilen, Geben. Daher ist das Q4 auch eine richtige Zeit, um jetzt mit Großspenderinnen und Großspendern über große Spenden zu reden – sofern es zum individuellen Stand der Beziehung passt. Hat jemand jüngst (s)eine große Spende gegeben ist jetzt möglicherweise kein richtiger Zeitpunkt für eine erneute Spendenbitte.

Mittels des Major-Donor-Zyklus prüfen, ob Zeitpunkt passt

Wenn Sie bei Ihren Großspenden-Fundraising-Aktivitäten dem Major-Donor-Zyklus folgen und die Moves in Ihrer Datenbank festhalten, wissen Sie sehr genau, bei welchen Spenderinnen und Spendern aus Ihrer Unterstützerbasis jetzt der Zeitpunkt gekommen ist, um eine große Spende zu bitten. Wer also sollte noch auf die Liste für eine große Spende in Q4? Wer hat noch keine große Spende gegeben, obwohl eigentlich jedes Jahr eine große Spende kam? Wer gibt immer im Q4 eine große Spende? Wer hat angekündigt, dass eine größere Unterstützung auch mal möglich sei?

Individuelle Spendenbitten vorbereiten

Planen Sie im nächsten Schritt für jede einzelne Person, wie Sie vorgehen um eine konkrete, individuelle Spendenbitte auszusprechen. Das kann bei dem einen durchaus eine einfache E-Mail sein, die andere bedarf den noch ausstehenden Besuch, die persönliche Begegnung, beim nächsten kann es ein Telefonat sein. 

Nächsten (Beziehungs-)Schritt gehen und eine „Q4-Spendenbitte“ aussprechen

Kontaktieren Sie jetzt die Spenderinnen und Spender, bei denen Sie das Gefühl haben oder wissen, dass ein richtiger Zeitpunkt für eine große Spende gekommen ist. 

Hier ein paar Vorschläge, wie Sie konkret auf eine Spendenbitte hinarbeiten oder diese aussprechen können: 

„Sie haben uns in den vergangenen Jahren immer mit einer großzügigen Spende bedacht. Wir hoffen sehr, dass Sie das in diesem Jahr auch tun können. Vielleicht ist es Ihnen sogar möglich, etwas mehr zu geben - unser dringendes Projekt XYZ bedarf noch insgesamt X-tausend Euro/Franken. Wir konzentrieren uns jetzt sehr darauf, diese Summe zusammen zu bekommen.”

„Ich wollte Sie nur kurz darauf hinweisen, dass Sie in den nächsten Tagen wieder einen Spendenbrief von uns erhalten. Bitte beachten Sie diesen besonders. Es geht um ein wirklich wichtiges Projekt und wir hoffen sehr auf Ihre Unterstützung.”

„Haben Sie auch schon die Weihnachtsartikel in den Läden entdeckt. Es geht schon wieder los. Für uns ist das eine wichtige Zeit, denn viele Menschen wollen spenden. Wir hoffen sehr, dass Sie in diesem Jahr ebenfalls mit einer - vielleicht sogar außergewöhnlichen - Spende dabei sind.”

Einfach um eine Spende bitten

Jan hatte gerade die Ehre, einen Workshop/Skill-share von Großspenden-Fundraising-Expertinnen und -Experten aus sieben Ländern zu leiten. Einer der wichtigsten Sätze an diesem Tag kam von einer Kollegin aus Kanada: „Das einzige was wir machen müssen ist, die potenziellen Spenderinnen und Spender zu fragen, ob sie mit einer großen Spende helfen können. Mehr als Ja, Nein oder Vielleicht können sie nicht sagen.

Es klingt so einfach - und ist in der Umsetzung doch oft so schwer. Wir hoffen, wir können Sie motivieren, aktiv auf Ihre Spenderinnen und Spender zuzugehen und Ihnen die Möglichkeit zu bieten, Teil Ihrer guten Projekte zu werden.

Gerne möchten wir Ihnen auch noch eine Aktion von Amnesty International Schweiz ans Herz legen. Anfang des Monats verschickten sie zwei E-Mails. Eine tolle Kombination aus Digital-Fundraising und Großspenden-Fundraising. Jan hat dazu einen kurzen Beitrag auf der Seite des Fundraiser Magazins geschrieben (in dessen Verlag ja auch unser Buch erschienen ist. 

 

Wir wünschen Ihnen viele gute Gespräche im Jahresendspurt und vielleicht sehen wir uns sogar auf der einen oder anderen Veranstaltung?


Alles Gute und viele Erfolge!

P.S.: In unserer Weiterbildung lernen Sie alle wichtigen Schritte, um frühzeitig für die nächsten Spendenbitten parat zu sein. Der Frühbucher-Rabatt für den einzigen Kurs im Jahr 2018 gilt noch bis zum 30. September. Hier informieren!

---
---