Hallo reader reader

Wenn Sie um große Spenden bitten, werden Sie große Spenden erhalten. Doch was gehört alles dazu, was sind die die DO‘s and DONT‘s der Förderbitte, wie bereiten wir uns auf sie vor, wer sollte sie durchführen und wie reagieren wir auf die Antwort des potenziellen Förderers?

In unserem Kommunikationstraining «The Ask - persönliche Großspendenbitten vorbereiten und trainieren» am Dienstag, 30. Mai 2017 (Leitung: Dr. Marita Haibach und Jan Uekermann) erhalten Sie das notwendige Handwerkszeug. In geschütztem Rahmen können die Teilnehmenden sich ausprobieren, die «Frage aller Fragen» in unterschiedlichen Facetten zu stellen. Möglicherweise gibt es auch in Ihrer Praxis die eine oder andere Situation, die Sie gerne einmal üben möchten?

Doch ein gutes Gespräch mit Großspenderinnen und Großspender alleine bringt noch keine große Spende. Diese müssen überzeugt und dafür begeistert werden, dass Ihre Organisation eine große Spende benötigt, dass diese in guten Händen ist und damit etwas Großes erreicht werden kann.

In unserem Major Giving Workshop am Folgetag, Mittwoch, 31. Mai 2017, «Der Case For Support: Gute Gründe für große Spenden» zeigen Gesine Bonnet, Journalistin und versierte Case-for-Support-Schreiberin, und Dr. Marita Haibach anhand von Praxisbeispielen auf, was ein überzeugendes Fundraising-Zielbild ausmacht. In dieser Schreibwerkstatt werden die Teilnehmenden daran arbeiten, die Basis-Version eines Case for Support für ihre Organisation oder ihr Vorhaben zu erstellen bzw. weiterzuentwickeln.

Unsere beiden Tagesworkshops am 30. und 31. Mai finden in Frankfurt am Main statt. Sie können diese einzeln oder zusammen buchen. Alle Infos und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier. Möglicherweise gibt es auch den einen oder die andere unter Ihren Kolleginnen und Kollegen, für die dieses Angebot relevant ist? Wir freuen uns über Ihre Weiterempfehlung.

Wir wünschen Ihnen viele Erfolge und viele große Spenden!
Bis hoffentlich bald,

Marita Haibach & Jan Uekermann

---