140.000 € von anonym an Gymnasium Johanneum

«Ein anonymer Spender aus Lüneburg hat dem Gymnasium Johanneum 140.000 Euro geschenkt. Die Schule teilte mit, der Spender sei selbst Schüler am Johanneum gewesen und wolle seiner alten Schule dafür danken, dass sie ihn zu dem gemacht habe, was er heute ist – ein erfolgreicher Mann. Wer dieser Mann ist, darf allerdings nicht verraten werden. Der einzige, der seinen Namen kennt, ist Carsten Junge, der Geschäftsführer der Sparkassenstiftung in Lüneburg, über die die Spende abgewickelt wurde.»

Hier die komplette Meldung beim NDR lesen